Rückrufservice

Geben Sie bitte alle notwendigen Daten an und beschreiben Sie kurz worum es geht. Nennen Sie uns zudem die Uhrzeit, zu der Sie am besten erreichbar sind. Wir melden uns schnellstmöglich telefonisch bei Ihnen.

Wenn Sie ein Mensch sind, dann tragen Sie
bitte "aJX" unten ein und senden das Formular ab!

Quadtweg 10, 51545 Waldbröl
+49 (0) 2291 80 87 006

Soll ich mir einen 3D Drucker kaufen?

Vorab: natürlich muss dies jeder für sich selbst entscheiden, allerdings können wir Ihnen bei der Entscheidung behilflich sein und diese eventuell etwas erleichtern. 3D Druck ist ein ziemlich kompliziertes Verfahren, Wissen hierfür eignet man sich über Jahre hinweg an. Hierbei kommt es auf die verschiedensten Faktoren an, ob man 3D Druck erfolgreich betreibt oder auch eben nicht. Vor allem ist es sinnvoll, wenn man sich schon von Beginn an mit der Materie beschäftigt hat, denn die Entwicklung der Geräte verfolgt zu haben, kann nur von Vorteil sein. Alles schön und gut – doch soll ich mir jetzt einen eigenen Drucker kaufen oder nicht? Diese Fragen schwirrt wahrscheinlich in vielen Köpfen rum.

Eigener 3D Drucker – wann lohnt es sich?

Keyence Agilista 3200 –   3D-Drucker

Einen eigenen Drucker sollte man sich nicht kaufen, wenn:

  • Man nicht ausreichend viel Geld in die Hand nehmen möchte. Es bringt überhaupt nichts, sich einfach nur für das günstigste Modell zu entscheiden. Jeder weiß, dass 3D Druck ein ziemlich teures Unterfangen sein kann, in welches man vor allem zu Beginn viel Geld investieren muss. 
  • Keine Zeit vorhanden ist, um sich mit 3D Druck zu beschäftigen – denn einen Drucker richtig zu bedienen, Dateien fehlerlos zu erstellen und perfekte Ergebnisse zu erzielen, erlernt man nicht über Nacht. In diesem Fall sollte man sich an einen professionellen Partner wenden, welcher einem Hilfe mit seinem Vorhaben bietet.
  • Nur ab und zu etwas gedruckt werden soll. Es rentiert sich überhaupt nicht, wenn man seinen mühsam angeschafften Drucker nur ab und an verwendet. Hierüber sollte man sich selbstverständlich vor dem Kauf im Klaren sein.

 

Einen eigenen Drucker sollte man sich kaufen, wenn:

  • Langfristig mit diesem Gerät gearbeitet werden soll. Kommt es häufig zur Verwendung oder sogar zur Beauftragung durch andere Personen, so kann über eine Investition nachgedacht werden.
  • Man bereit ist, Geld in die Hand zu nehmen. Entscheidet man sich für den Kauf, so sollte man sich ausreichend über die jeweiligen Modelle informieren und vor allem dazu bereit sein, auch eine größere Summe auszugeben.
  • Bereitschaft zum Lernen besteht. Ohne sich ausreichend über verschiedene Verfahren, Materialien oder die Bedienung des Druckers zu informieren, kommt es niemals zu sehr guten Ergebnissen. Diese sollten eigentlich das Ziel sein und so sollte neben Geld, auch genügend Zeit investiert werden.

Wir möchten nur behilflich bei der Entscheidung sein, denn am Ende des Tages, entscheiden immer noch Sie persönlich. Am Ende des Tages können wir aber behaupten, dass 3D Druck zeitintensive Arbeit ist, welche ständige Weiterbildung erfordert. Möchten Sie also nur eins oder wenige Modelle erstellen, so können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen in jedem Fall persönlich weiter und sind uns sicher, dass wir gemeinsam mit Ihnen ein Ergebnis erzielen können, welches sich sehen lassen kann.

Leave a comment

EB-TEC Präzise - Zuverlässig - Schnell