Rückrufservice

Geben Sie bitte alle notwendigen Daten an und beschreiben Sie kurz worum es geht. Nennen Sie uns zudem die Uhrzeit, zu der Sie am besten erreichbar sind. Wir melden uns schnellstmöglich telefonisch bei Ihnen.

Wenn Sie ein Mensch sind, dann tragen Sie
bitte "aJX" unten ein und senden das Formular ab!

Quadtweg 10, 51545 Waldbröl
+49 (0) 2291 80 87 006

Materialeigenschaften PA12

Hervorragende Materialeigenschaften PA12 von HP

Wir als 3D Druck Dienstleister bieten verschiedene 3D Druck Services an, angefangen bei der 3D Konstruktion, über den eigentlichen 3D Druck mittels Silikons oder Kunststoff, bis hin zu der 3D Digitalisierung. Wenn Sie 3D drucken lassen möchten, so haben Sie im Rahmen Ihrer Anfrage die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Materialien auszuwählen.

In Sachen 3D drucken lassen ist es uns wichtig, Ihnen ein möglichst hohes Maß an Individualität gewährleisten zu können, sodass wenn Sie verschiedene Konstruktionen 3D drucken lassen, das Endergebnis genau, dem entspricht, was Sie sich vom 3D drucken lassen vorgestellt haben. Neben den verschiedenen Materialien bieten wir in Sachen 3D drucken lassen natürlich weitere Technologien an.

Angefangen bei PolyJet, SLS, SLA, bis hin zu MJF, können Sie sich beim 3D drucken lassen im Rahmen unseres 3D Druck Service darauf verlassen, dass wir Ihre Aufträge präzise und zuverlässig umsetzen. In diesem Artikel wollen wir in Sachen 3D drucken lassen auf das 3D-Druck-Material PA12 eingehen, dessen Eigenschaften erklären und Vorteile herausstellen. Da Sie beim 3D drucken lassen im Zuge unseres 3D Druck Service sich mitunter auch für PA12 von HP entscheiden können, sollte dieser Artikel nützlich für Sie sein und Ihnen alle Fragen rund um das Thema PA12 beantworten.

3D Druck Service für PA12

Was ist PA12 von HP?

Bei PA12 von HP handelt es sich genauer gesagt, um ein Polyamid bzw. Nylon. Der Kunststoff PA12, der häufig auch als Nylon 12 bezeichnet wird, wird dabei für verschiedene 3D-Drucke und Drucktechniken verwendet, auch im Rahmen unseres Angebots als 3D Druck Dienstleister. PA12 findet dabei sehr häufig Verwendung, wenn es um den 3D Druck von verschiedenen technischen Elementen, bzw. Entwürfen geht.

So lassen sich zum Beispiel diverse Kleinteile, die im Rahmen einer technischen Konstruktion verwendet werden sollen, sehr gut mit Polyamid 12 bzw. PA12 drucken. Dies hängt nicht zuletzt auch mit den hervorragenden Materialeigenschaften von PA12 zusammen.

Welche Eigenschaften bringt es mit sich?

Charakteristisch für PA12 bzw. Polyamid 12 ist, dass die Oberfläche eine leicht raue Struktur aufweist. Gepaart wird dies mit einer eher geringen Dichte von ca. 1,01 g pro Kubikzentimeter. Das macht PA12 zu einem besonders leichten Kunststoff, bei einer dennoch gleichzeitig hohen Stabilität und Widerstandsfähigkeit. So ist das Material unter anderem bis zu 175 Grad Celsius Wärmeformbeständig und gegen etliche chemische Einflüsse resistent. Unbehandeltes PA12 hat auch nach dem 3D Druck eine graue Farbe, lässt sich allerdings problemlos beliebig einfärben.

Wann wird es verwendet?

PA12 bringt also hervorragende Materialeigenschaften mit sich und wird daher in Sachen 3D-Druck häufig als Kunststoff erster Wahl herangezogen, natürlich je nach Art des Entwurfs. Wir als 3D Druck Dienstleister setzen auf PA12 aufgrund der hohen Auflösung (eine Schichtdicke von 0,08mm), die wir beim 3D-Druck mit dem feinkörnigen Nylonpulver PA12 erreichen. Ebenso kann eine hohe Genauigkeit beim Arbeiten mit PA12 erreicht werden, sodass im Zuge der Multi Jet Fusion von HP nur eine sehr geringe Abweichung zustande kommt, die unter 0,2 % liegt. (Zur Erklärung: Bei Multi Jet Fusion handelt es sich um ein Fertigungsverfahren, welches kurz MJF genannt wird.) Eine hohe Designfreiheit ist dank der Materialeigenschaften dieses Polyamids ebenfalls gewährleistet.

Datenblatt des PA12 von HP

Leave a comment

EB-TEC Präzise - Zuverlässig - Schnell